Ganz spontan (zwei Tage vor Abfahrt) entschieden sich Martha und ich für eine viertägige Vierwaldstättersee-Umrundung mit dem Bike. Die Route hatte ich schon mal letzten Winter zusammen gestellt. So musste ich nur noch ein paar Anpassungen machen und aufs Navi laden. Am vorletzten Sonntagmorgen fuhren wir dann direkt vor unserer Haustüre los mit unseren Bikes! (weiter)

Tag 3 und zudem auch letzter Tag meiner Tessinbike-Tage. Von einer TransTicino kann ja eigentlich nicht mehr gesprochen werden, da ich ja wie im Vorbericht schon erwähnt, heute Abend die Heimreise antreten werde. Die Wetterprognosen sind einfach zu schlecht. Trotzdem gehts heute nochmals in die Berge. (weiter)

 

Nachdem ich sehr gut geschlafen habe gibts ein leckeres Frühstück. Draussen lacht bereits die Sonne und die Berge zeigen sich von ihrer schönsten Seite. Der Tag könnte gut werden... (weiter)

Am letzten Montag gingen nun endlich meine Sommerferien los. Und wie im Blogbeitrag vom 1.7. will der Kanton Tessin durchquert werden. Ob ich allerdings die ganze geplante Route abfahren kann, ist noch ein bisschen ungewiss, da für Donnerstag starke Niederschläge angesagt sind. Mir schwebt bereits jetzt eine Alternative für den Rückweg vor. Mal sehen, was die Woche so bringt... (weiter)

Zwei Wochen Sommerferien stehen mir bevor. Was tun? Natürlich biken!

 (weiter)