Der nächste Bericht handelt von einem der Klassiker im Oberengadin - dem Suvrettaloop.

Gestartet werden kann unten im Tal in Celerina oder in St. Moritz. Wir nahmen die gemütliche Variante und fuhren zuerst mit der Chanterella-Corvigliabahn zur Corviglia-Bergstation. Von dort gings dann gleich saumässig steil eine Strasse rauf. Diese 200 Hm mussten hart erarbeitet werden.


Auf Munt da san Murezzan war dieser harte Aufstieg dann geschafft. Wir befanden uns dort auf einer Höhe von 2'683 m und somit auf dem höchsten Punkt der Tour. Gleich nach erreichen dieses Punktes begann der Singletrail unterhalb des Piz Nairs.


Zu Beginn hatten wir noch einen tollen Blick auf die Oberengadiner-Seen.


Der Trail aber war wunderschön. Alle welche dort schon mal unterwegs waren, können dies sicher bestätigen.



Während des Abschnittes südlich des Piz Nairs ist immer mal wieder mit einem kleinen Gegenanstieg zu rechnen. Trotzdem ist der Trail recht flowig.


Nach diesem tollen Höhentrail erreichten wir den Suvrettapass, auf welchem sich auch der Lej Suvretta befindet.


Dort machten wir eine kurze Pause und kamen mit einem deutschen Päärchen ins Gespräch, welches wir bereits Davos während der ersten Woche antrafen. Nach einem kurzen Schwatz fuhren wir wieder weiter. Als nächstes stand der Trail ins Val Bever auf dem Programm.


Tja, und was soll man zu einem solchen Schmankerl eines Trails noch sagen? Nichts - wir waren nur noch am grinsen und geniessen.


Im unteren Teil begann dann wieder der Wettlauf mit den letzten Sonnenstrahlen.


Bei der Alp Zembres da Suvretta war dieser klasse Trail dann zu Ende. Wir waren begeistert - es war einfach unglaublich geil. Ein weiterer Höhepunkt unserer Bikeferien.

Der Abschluss ist dann schnell erzählt. Durchs malerische Val Bever rasten wir die schnelle Schotterstrasse bis nach Spinas.


Und zu guter letzt über Radwege und Nebenstrassen wieder zurück nach St. Moritz zur Jugendherberge.


Wie oben schon erwähnt, ein weiterer Klassetrail unserer Ferien. Und auch das Wetter spielte einmal mehr mit. Bikerherz was willst Du mehr?

GPS-Track: Suvretta.gpx
Google Earth-Datei: Suvretta.kml